DeepL für WordPress nutzen

DeepL ist seit Ende 2017 die wohl größte Konkurrenz zu google translate, was Online Übersetzungen von Texten angeht. Diverse Tests haben DeepL sogar seitdem attestiert, die besseren Übersetzungen zu generieren. Nachfolgend klären wir, wie Sie deepL mit Hilfe eines Plugins in Ihre Webseite integrieren können und damit Ihre Texte übersetzen können.

Wer oder was ist DeepL?

Die DeepL GmbH ist aus der Linguee GmbH in Köln entstanden und entwickelt ist mit DeepL seit Ende 2017 online. Das Besondere von DeepL ist, dass es bei den Übersetzungen künstliche Intelligenz nutzt, also auf einem künstlichen neuronalem Netzwerk basiert. DeepL hat also jahrelang die künstliche Intelligenz trainiert, Inhalte zu verstehen bevor sie übersetzt werden, statt Wörter ohne Zusammenhang zu übersetzen. Dieses neuronale Netz läuft auf einem Supercomputer in Island, der bis zu eine Million Wörter in weniger als einer Sekunde zu übersetzen vermag.

Für Übersetzungen bis zu einer Textlänge von 5.000 Zeichen ist die Nutzung von DeepL kostenlos. Seit März 2018 bietet DeepL für den kommerziellen Einsatz eine API an, der es Unternehmen ermöglicht, den Dienst auf ihren eigenen Plattformen anzubieten. DeepL übersetzt derzeit in 24 Sprachen übersetzen.

Die Qualität der Übersetzungen von DeepL wurde in mehreren Vergleichen und Tests mit denen von google translate verglichen. In allen Fällen konnte deepL die besseren Ergebnisse liefern, gerade bei komplexeren Texten.

Das kostenlose Online Übersetzungstool von DeepL unter https://www.deepl.com/translator

Übersetzungen von DeepL für die Webseite nutzen

Manuelle Übersetzung von Texten

Natürlich macht es keinen Sinn, kostenpflichtige Plugins für das Übersetzen weniger Seiten Ihres Webauftritts zu nutzen. Dafür gehen die Übersetzungen mit dem kostenlosen Onlinetool bis 5000 Zeichen einfach viel zu einfach. Es lassen sich aktuell sogar Microsoft Word Dateien (.docx) und Powerpoint Dateien (.pptx) hochladen und direkt übersetzen. Pasten Sie einfach Ihren Ausgangstext links ins Feld und lassen Sie ihn per Klick im rechten Feld übersetzen. Kopieren Sie den übersetzten Text heraus und in Ihre Webseite ein, fertig.

Automatisches Übersetzen Ihre Posts und Seiten mit Plugins

Neuronto WordPress Plugin

Das Neuronto WordPress Plugin übersetzt auf Wunsch ihre gesamte Webseite. Dabei berücksichtigt Neuronto nicht nur den Text selbst sondern auch Title und URLs (slugs), damit auch keine doppelten Beiträge und Seiten entstehen. Dafür nutzen Sie die API Schnittstelle zur Neuronto AI (artificial intelligence), die widerrum die API von deepl nutzt. Neuronto ermöglicht:

  • das automatische Übersetzen von Beiträgen, Seiten und beliebigen anderen Post types
  • Woocommerce Shop Übersetzungen auch für Produkte
  • Elementor PageBuilder Übersetzungen
  • Übersetzte Beiträge können über Flaggen (Language Switcher) direkt übersetzt werden im Frontend (Integration über Shortcode)
  • automatisches Auswählen der Sprachversion je nach Nutzerherkunft (User’s Language Detection)

Das Neuronto WordPress Plugin gibt es nicht im WordPress Repository sondern muss auf der Webseite von Neuronto bestellt werden, bevor es downgeloaded werden kann. Das Neuronto Plugin kostet derzeit 49 US$/Jahr, setzt allerdings ein Abo der DeepL Api voraus.

Das DeepL API Abo ist bis 500000 Zeichen/Monat kostenlos, darüber kostet es 4,99 Euro/Monat zzgl. nutzungsabhängige Kosten. Natürlich gibt es auch Plans für Agencys und mehrere Webseiten zu höheren Kosten.

Screenshot vom Neuronto WordPress Plugin

Derzeit ist es mit dem Neuronto WordPress Plugin nicht möglich, einzelne Posts zu übersetzen! Hier hilft ein Umweg über die Zuordnung der zu übersetzenden Post zu einer neuen Kategorie. Dann können alle Posts dieser Kategorie übersetzt werden.

Nutzung nur der DeepL API Schnittstelle

Auch ohne das Neuronto WordPress Plugin lässt sich DeepL natürlich über die API Schnittstelle auch so nutzen. Dafür benötigen Sie das DeepL for WordPress Plugin. Dies ist zwar im WordPress Repository vorhanden, allerdings ist es erst mit Aktivierung der API Schnittstelle nutzbar. Das DeepL API Abo benötigen Sie also in jedem Fall.

DeepL for WordPress Plugin API Key
Nach Aktivierung des DeepL for WordPress Plugins wird ein API Key eingefordert.

Abschließende Empfehlung

Auch wenn die Übersetzungsergebnisse von DeepL wirklich gut sind, schleichen sich doch immer wieder Fehler ein. Je nach Quell- und Zielsprache sind die Ergebnisse immer noch von unterschiedlich hoher Qualität. Wird die DeepL Schnittstelle von Deutsch nach Englisch genutzt, sind die Ergebnisse auf einem sehr hohen Qualitätsniveau. Wir empfehlen aber trotzdem, die Texte am besten von einem Muttersprachler durchlesen zu lassen, um kleine Fehler zu korrigieren. Das hängt aber auch sicher von der Zielgruppe der Webseite und dem Qualitätsanspruch des Webmasters ab.


Sie benötigen eine WordPress Agentur zur Erstellung, Korrektur oder Erweiterung Ihrer WordPress Webseite? Mit 20 Jahren WordPress Erfahrung können wir Ihnen sicher helfen. Schreiben Sie uns einfach, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


Ramon Tissler

Über den Autor

Ramon Tissler betreibt WordPress Webdesign und SEO seit mehr als 20 Jahren. Mit seiner Expertise hat er bereits mehrere Unternehmen geleitet und zum Erfolg verholfen. Seit 2020 hilft er im Rahmen der Robin GmbH auch anderen Unternehmen in Sachen WordPress und SEO.