SEO für mehr als google? Was andere Suchmaschinen an Vermarktungspotential bieten

Wenn es um Suchmaschinenoptimierung geht, denken die meisten Menschen nur an Google. Aber es gibt viele andere Suchmaschinen auf der Welt, die ebenso wichtig sind und auf die man sich ebenfalls konzentrieren sollte.

Dass Suchmaschinenoptimierung und Suchmaschinenmarketing wichtig ist, weiß inzwischen wohl jeder. Doch welche Suchmaschinen gibt es überhaupt und welche eignen sich für die Optimierung? Die bekannteste Suchmaschine ist Google, aber auch Bing, Yahoo und DuckDuckGo sind weit verbreitet. In Deutschland nutzen laut Statista 90,8 Prozent der Internetnutzer Google als Suchmaschine, gefolgt von Bing (3,1%), Yahoo (2%) und DuckDuckGo (0,7%).

Lohnt sich die Vermarktung der eigenen Webseite nur bei google oder auch bei den anderen Suchmaschinen wie Bing, Yahoo oder DuckDuckGo? Wir schauen hinter die Kulissen.

google

Wenn du dich für die Suchmaschinenoptimierung interessierst und deine Website oder dein Blog besser ranken soll, dann konzentriere dich am besten auf Google. Denn hier gibt es die meisten Nutzer – und somit auch die meisten potentiellen Besucher für deinen Blog oder deine Website.

Aus diesem Grund ist google für deine SEO Strategie der weitaus wichtigste Player. Es macht Sinn, sich mit den Rankingfaktoren von google auseinander zu setzen, damit man mit der eigenen SEO- und Contentstrategie langfristig Erfolg hat. Die letzten Entwicklungen zeigen, dass google vor allem den Befriedigung der Nutzer im Sinn hat. Deshalb sind Kriterien wie Contentqualität (Mehrwert schaffen), klare Struktur und Navigation für gutes Nutzererlebnis, schnelle Ladegeschwindigkeit für deine Webseite unabdingbar. Und seit 2022 ist das Konzept des “User Intents” wichtig, was beschreibt, dass man dem Nutzer genau das mit der eigenen Webseite geben soll, was der Besucher sucht und welche Absichten er damit verfolgt. Die Absicht kann beispielsweise sein, etwas zu kaufen, eine bestimmte Aufgabe zu erledigen oder sich über ein Thema zu informieren. Wenn Webseitenbetreiber wissen, welche Absicht die Nutzer haben, können sie ihre Inhalte entsprechend gestalten und so die Chancen erhöhen, dass die Nutzer auf ihrer Seite finden, wonach sie suchen. Google wird die Seite mit entsprechend höheren Rankings belohnen.

Bing

Bing ist eine Suchmaschine von Microsoft mit einem weltweiten Marktanteil von rund 5 Prozent. In Deutschland ist Bing zwar nicht so populär wie in den USA, aber immerhin noch etwa 3 Millionen Deutsche nutzen die Suchmaschine jeden Monat. Die Hauptnutzer von Bing sind ältere Menschen sowie Menschen mit höherem Bildungsniveau und Einkommen.

Bing hat einige Eigenschaften, die es zu einer guten Suchmaschine machen. Zum Beispiel hat Bing einen sehr guten Bildersuche-Algorithmus und bietet auch einige interessante Funktionen wie die Möglichkeit, nach öffentlichen Toiletten oder Tankstellen in der Nähe zu suchen.

Das Beste an Bing ist, dass es weniger komplex als Google ist und du deshalb schneller Ergebnisse sehen wirst. Zudem ist die Konkurrenz auf Bing geringer als bei Google, was dir einen weiteren Vorteil verschafft, ganz speziell, wenn du bezahlte Werbung buchst. Denn hier kannst du weit geringe CPC Preise auf deine Werbung erzielen als bei google.

Yahoo

Yahoo ist eigentlich keine richtige Suchmaschine, sondern ein Internet-Portal, das neben einer Suche auch Nachrichten, Sport, Unterhaltung und vieles mehr bietet. In Deutschland ist Yahoo jedoch immer noch sehr beliebt und hat etwa 2 Millionen Nutzer pro Monat. Die Hauptnutzer von Yahoo sind junge Erwachsene zwischen 18 und 34 Jahren.

Die Suchmaschine Yahoo ist noch lange nicht tot und sollte in keiner SEO Strategie fehlen! Yahoo hat sich zwar in den letzten Jahren etwas zurückgezogen, ist aber immer noch eine ernstzunehmende Konkurrentin von Google. Die Nutzerzahlen sind mit ca. 300 Millionen pro Monat auch nicht zu verachten und die Suchmaschine hat sich vor allem in den Bereichen Sport und Nachrichten etabliert.

Für die SEO Strategie ist es wichtig zu wissen, dass Yahoo nicht nur eine Suchmaschine ist, sondern auch ein Webverzeichnis. Was bedeutet das? Nun, es bedeutet, dass die meisten der Websites, die Sie in den Suchergebnissen sehen, von Menschen eingereicht wurden und nicht von Yahoo selbst indexiert wurden. Dies ist wichtig zu verstehen, weil es bedeutet, dass Sie Ihre Website anmelden müssen, damit Yahoo sie findet und anzeigt.

Yahoo kommt im SEO-Mix bei vielen Agenturen gar nicht vor und das mit gutem Grund: Die Einflussnahme auf Aufnahme der eingereichten Webseiten ist gering und die Rankingfaktoren sind sowohl intransparent als auch oft den Experimentier- und Zeitaufwand nicht wert, eine Webseite für Yahoo zu optimieren.

DuckDuckGo

DuckDuckGo ist eine vergleichsweise kleine Suchmaschine mit einem weltweiten Marktanteil von rund 0,5 Prozent. In Deutschland ist DuckDuckGo zwar relativ unbekannt, aber dennoch nutzen es etwa 500000 Deutsche pro Monat – Tendenz steigend! DuckDuckGo gewinnt vor allem an Popularität als Alternative zu Google, da es keine personalisierten Suchergebnisse liefert und somit dem Datenschutz verpflichtet ist.

Im Gegensatz zu Google, das sich hauptsächlich auf den Rang einer Website in Bezug auf bestimmte Keywords konzentriert, bewertet DuckDuckGo Webseiten anhand der Anzahl der Seiten, die über die Suchmaschine aufgerufen werden.

Laut dem Gründer von DuckDuckGo, Gabriel Weinberg, ist diese Methode effektiver, da sie dafür sorgt, dass Webseiten, die häufig besucht werden, höher in den Suchergebnissen angezeigt werden. Dies bedeutet, dass Webseiten mit hohem Traffic tendenziell höher bewertet werden als solche mit geringerem Traffic.

Die Entwicklung von DuckDuckGo bei gleichzeitig immer mehr vorherrschender Werbung bei google lässt den Schluss zu, dass DuckDuckGo weiter an Bedeutung gewinnen wird, auch aus idealistischen Gründen des Datenschutzes. Deshalb macht es Sinn, über die Entwicklungen auch fürs SEO bei dieser Suchmaschine Uptodate zu bleiben und diese für das Webmarketing zu nutzen.


Sie benötigen eine WordPress Agentur zur Erstellung, Korrektur oder Erweiterung Ihrer WordPress Webseite? Mit 20 Jahren WordPress Erfahrung können wir Ihnen sicher helfen. Schreiben Sie uns einfach, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


Ramon Tissler

Über den Autor

Ramon Tissler betreibt WordPress Webdesign und SEO seit mehr als 20 Jahren. Mit seiner Expertise hat er bereits mehrere Unternehmen geleitet und zum Erfolg verholfen. Seit 2020 hilft er im Rahmen der Robin GmbH auch anderen Unternehmen in Sachen WordPress und SEO.