Ein Child Theme in WordPress renamen per MySQL

In WordPress erben Child-Themes die Funktionalität und das Styling des Parent-Themes, ermöglichen aber Anpassungen, ohne das Parent-Theme selbst zu verändern.

Um den Namen eines Child-Themes in WordPress zu ändern, müssen Sie das Stylesheet des Themes aktualisieren, das normalerweise style.css heißt. Das Stylesheet enthält Metadaten über das Theme, einschließlich seines Namens.

Um alle Einträge in der Datenbank so zu ändern, dass sie den neuen Namen des Child-Themes widerspiegeln, müssten Sie eine SQL-Abfrage in der WordPress-Datenbank durchführen.
Hier ist ein Beispiel für eine SQL-Abfrage, mit der Sie den Namen des Themes in der Datenbank aktualisieren können:

UPDATE wp_options
SET option_wert = replace(option_wert, 'Alter Child Theme Name', 'Neuer Child Theme Name')
WHERE option_name = 'template' OR option_name = 'stylesheet';

Seien Sie bitte vorsichtig, wenn Sie Änderungen direkt in der Datenbank vornehmen, und stellen Sie sicher, dass Sie immer ein Backup Ihrer Daten erstellen, bevor Sie Änderungen vornehmen. Es ist auch eine gute Praxis, ein Tool wie phpMyAdmin für diese Abfragen zu verwenden oder ein Plugin wie „Suchen und Ersetzen“ zu benutzen, um alle Instanzen des Themennamens zu ändern, um Datenverluste oder versehentlich verursachte Probleme auf Ihrer Website zu vermeiden.


Sie benötigen eine WordPress Agentur zur Erstellung, Korrektur oder Erweiterung Ihrer WordPress Webseite? Mit 20 Jahren WordPress Erfahrung können wir Ihnen sicher helfen. Schreiben Sie uns einfach, wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!


Ramon Tissler

Über den Autor

Ramon Tissler betreibt WordPress Webdesign und SEO seit mehr als 20 Jahren. Mit seiner Expertise hat er bereits mehrere Unternehmen geleitet und zum Erfolg verholfen. Seit 2020 hilft er im Rahmen der Robin GmbH auch anderen Unternehmen in Sachen WordPress und SEO.